Patenschaft für „Klasse 2000“

MiKiJu übernimmt zusammen mit dem Förderkeis Kinder Haselbach die Patenschaft für die „Klasse 2000“

Foto: Elisabeth Röhn

Für das Projekt „Klasse 2000“, ein Projekt zur Gesundheitsförderung und Prävention mit Schwerpunkt Ernährung und Bewegung an Grundschulen, macht sich auch der Kinderförderverein Mitterfels MiKiJu stark. Zusammen mit dem Förderkreis Kinder Haselbach übernimmt MiKiJu jeweils eine Teil-Patenschaft für die Klassen 1a und 1b für vier Jahre. Der Spendenwert beträgt hierfür je Förderverein 880 Euro. Dieses Programm ist sehr wirkungsvoll, erklärt Dominic Rauscher von MiKiJu. „Es kommt richtig gut bei den Kindern an und meine Tochter ist ganz begeistert davon“.  Im Dezember 2020 fand die Spendenübergabe an der Grundschule in Haselbach mit den Klassleiterinnen von 1a und 1b, Tatjana Steininger-Nelz und Verena Eibauer sowie Nadine Liebl vom Förderkreis in Haselbach, statt. Seit vier Jahren gibt es das Programm an der Grundschule in Haselbach und auch die Klassleiterinnen sind begeistert. Ein super spannender Unterricht sei das für die Kinder, erklärt Steininger-Nelz. Das Förderprogramm gibt es seit 1991, es hat bisher mehr als 1,8 Mio Grundschulkinder erreicht. (Bogener Zeitung, 19.12.2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.