Puzzle Spende an örtliche Einrichtungen

Foto: Sylvia Schneider

Puzzles gegen Langeweile
Spende an Kiga, Schule, örtliche Bücherei, Arztpraxen  sowie Gemeinde für Neugeborenenpaket

Die Tage werden kürzer und Regenwetter beeinflusst nunmehr des Öfteren unsere Freizeitgestaltung: So werden viele Kinder in den kommenden Monaten wieder mehr Zeit drinnen verbringen, was nicht selten Langeweile mit sich bringt. MiKiJu will hier Abhilfe schaffen und hat im September 2020 – sicherlich auch inspiriert durch die Ausgangsbeschränkungen während der Coronapandemie – kleine Puzzles drucken lassen. Diese wurden nun an die Kinder der Kindertagesstätte Don Bosco in Mitterfels und an die ABC-Schützen der Grundschule Mitterfels-Haselbach verteilt und sollen als kleiner Zeitvertreib die Regentage etwas verkürzen. Die Puzzles werden künftig auch in der örtlichen Bücherei, den hiesigen Arztpraxen und den Geschenken der Gemeindeverwaltung für „neugeborene Mitterfelser“ zu finden sein und sind mit dem bunten MiKiJu-Logo versehen.

„Plastiktütenfreie Region“

Verpackt wurden die MiKiJu-Puzzles aktuell kurzerhand in Stofftaschen der Aktion „Plastiktütenfreie Region“ der ILE Nord – einer gemeindeübergreifenden Arbeitsgemeinschaft von 23 Kommunen unseres nördlichen Landkreises. „Mit der Aktion soll auch schon den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft eine nachhaltige Lebensweise ans Herz gelegt werden“, so Andreas Liebl, 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Mitterfels. Die Stofftaschen mit den aufgedruckten Wappen der 23 teilnehmenden Gemeinden werden an alle Kindergartenkindern und alle hiesigen Grundschüler verteilt; sie stehen überdies zur kostenlosen Abholung im Verwaltungsgebäude der Marktgemeinde Mitterfels für die Gesamtbevölkerung zur Verfügung.

Müllsammelaktion des MiKiJu

Bei MiKiJu kommt auch der Umweltgedanke nicht zu kurz: „Da unsere Müllsammelaktion im April 2020 leider ausfallen musste, hoffen wir nun auf einen goldenen Oktober und holen die Aktion am Samstag, 24.10.2020 in unserer Marktgemeinde nach“, berichtet Dominic Rauscher, neugewählter 1. Vorsitzender des Mitterfelser Kinder- und Jugendfördervereins. „Neue Mitglieder und freiwillige Helfer sind stets herzlich willkommen“, beteuert Rauscher. (Bogener Zeitung, 05.10.2020)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.