Workshop „Moderne Medien“

Der Mitterfelser Kinder- und Jugendförderverein und der Förderkreis Kinder Haselbach haben am 09.Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit der Grund- und Mittelschule Mitterfels einen Workshop zum Thema „Klicksalat – Umgang mit moderen Medien“ angeboten. Hierzu wurde der Medienexperte Jörg Kabierske von „Klicksalat“ eingeladen, der ein Medien-Sicherheitstraining für Schüler und Eltern entwickelt hat. Tagsüber wurden mit den Schülern in verschiedenen Workshops  Themen wie Mediennutzung und Computersucht, jugendgefährdende Internetseiten, der richtige Umgang mit persönlichen Daten oder  Cybermobbing behandelt und abends  fand ein Vortrag für die Eltern statt. Die Vorsitzenden der beiden Vereine sind sich einig: „Der Umgang unserer Kinder mit den neuen Medien und sozialen Netzwerken sind für Eltern und Lehrer zu einem wichtigen Thema geworden, das große Probleme und viele Fragen aufwirft“. In der Regel könnten Kinder heute besser mit den neuen Medien umgehen als ihre Eltern, meinte Rektorin Bianca Luczak. Die Eltern sollten der rasanten Entwicklung gerecht werden und den Umgang mit neuen Medien in die Erziehungsarbeit einfließen lassen. Kabierske stelle die beliebtesten TV-Kanäle, die Lieblingswebsites und gute Seiten für Kinder vor. Kanäle von YouTube für Kinder mit jugendrelevanten Programmen sollten genutzt werden, es gebe auch Jugendschutz-Apps.  Er warnte vor Abzocke bei Computerspielen oder dass gerade Gelerntes nach intensivem Computerspiel oder Fernsehen sofort wieder vergessen werde. Hierzu gab Frau Luczak den Tipp, die Kinder nach dem Lernen zunächst eine halbe Stunde an die frische Luft zu schicken. Kabierske informierte auch über Datenschutz  – „was man hochlädt, bleibt hier für immer“ und über den leichten Zugang zu jugendgefährdenden Seiten. Abgerundet wurde der Vortag durch einen kleinen Imbiss der beiden Fördervereine mit der Gelegenheit zum Gedankenaustausch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.