Spende an Tennis Jugend

„Der Tennissport erfreut sich derzeit bei Kindern und Jugendlichen wieder größerer Beliebtheit“, so Dieter Prietsch, 1. Vorstand der Abteilung Tennis des TSV Mitterfels.  Demzufolge konnte der Mitterfelser Tennisverein dieses Jahr drei Turniergruppen mit insgesamt 17 Spielerinnen und Spielern in die Saison schicken. Um diese positive Tendenz aufrechtzuerhalten, müsse man die Jugendarbeit kontinuierlich fördern. Daher erhielten die Kinder und Jugendlichen der U10, U12 sowie der U16 kürzlich eine neue Turnierbekleidung (T-Shirts und Hosen für Jungen bzw. Kleider für die Mädchen), welche sie auf dem Gruppenbild stolz mit ihrem Trainer Andreas Diewald präsentieren. Die Finanzierung der Sportbekleidung im Wert von ca. 600 Euro wurde neben Subventionen der Abteilung selbst und des TSV Mitterfels durch zahlreiche Spender ermöglicht. Hierzu zählt unter anderem der Mitterfelser Kinder- und Jugendförderverein e.V. (MiKiJu) mit seinen Vorständen Andreas Liebl und Konrad Feldmeier. „Eines unserer erklärten Hauptziele ist die Förderung der Jugendarbeit in ortsansässigen Sportvereinen“, so Liebl. Weitere Spender sind die Fa. Getränke Wartner vertreten durch Michaela Wartner, Dr. Jürgen Eichhorn sowie das Dentallabor Andreas Hafner, vertreten durch Beate Hafner-Rampf (stellvertretende Vorsitzende der Abteilung Tennis).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.