Christbaum Aktion „Bamma-ramma“

Förderverein entsorgt Christbäume gegen Spende

Die Weihnachtszeit ist vorüber, die Christbäume sind abgeschmückt. Nun gilt es, die Tannen zu entsorgen. Diesen Umstand machte sich am Samstag, 13.01.2018, der Mitterfelser Kinder- und Jugendförderverein (MiKiJu) zu Nutze: Gegen eine kleine Spende sammelten Mitglieder des Fördervereins Christbäume ein und entsorgten diese für die Mitterfelser Bürger; die Aktion „Bamma ramma“ war geboren. „Die Ressonanz war riesig und die Kapazität des Anhängers zuletzt völlig ausgeschöpft“, so Konrad Feldmeier, 2. Vorsitzender und Traktorfahrer des Räumkommandos. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank der Marktgemeinde für die Bereitstellung des Fahrzeugs; ohne diese Unterstützung wäre die gesamte Aktion nicht möglich gewesen. Insgesamt konnten sich so knapp 50 Mitterfelser Einwohner ihrer Christbäume entledigen. „Eine sehr gute Idee, mit der man sich nicht nur eine Menge Arbeit mit dem Zerkleinern und Entsorgen des Baumes spart, sondern auch noch die Kinder und Jugendlichem am Ort mit seiner Spende unterstützen kann“, so ein Bamma-ramma-Teilnehmer. Die MiKiJu-Vorstandschaft dankt allen Helfern und Spendern und plant bereits jetzt eine Neuauflage der Aktion im kommenden Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.